Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Review #38: Seasons after fall

spielekiste 0

Sind 5 Jahre genug? Wofür? Nun, um ein Spiel als Klassiker zu definieren und damit ein "(Classics)" an die Review zu Seasons after fall zu setzen. Denn das heutige Spiel hat bereits 5 Jahre auf dem Buckel, interessierte Spieler haben sich also sicher schon anderswo über den Titel informiert oder haben ihn bereits angespielt. Auch Kai hatte Seasons after fall schon ad acta gelegt, als Spiel was "ganz ok" ist, man aber selber nicht gespielt haben muss. Warum sich ein zweiter Blick manchmal lohnt, hört ihr im Test.

Viel Spaß damit

Review #37: The Ascent

spielekiste 0

The Ascent wurde zu Beginn oft mit Diablo verglichen. Mit dem Action-Rollenspiel-Großmeister teilt sich das Debutprojekt vom schwedischen Indientwickler Neon Giant allerdings nur die Kameraperspektive, denn auch wenn es auf den ersten Blick so anmutet, ist The Ascent eher die moderne Neuinterpretation von Crusader: No Regret bzw. Crusader: No Remorse. Zumindest empfand Kai das so. Was er sonst noch alles über das Spiel denkt und zu sagen hat, hört ihr wie immer im Test.

Viel Spaß damit.

Review #36: Life is Strange – True Colors

spielekiste 0

Der erste Teil von Life is Strange war für den französischen Entwickler Dontnod ein Überraschungserfolg, den selbst Publisher Square Enix so nicht erwartet hätte. Da bei Dontnod die Weichen nicht auf Nachfolger gestellt waren, hatte man für das Prequel Life is Strange Before the Storm einen anderen Entwickler an Bord geholt...Deck Nine Games. Nun hatte Deck Nine Games durch ihre Arbeit, die sie bei weitem nicht schlecht gemacht haben, aber den Ruf als das B-Team weg, schließlich waren sie nicht Erfinder und Initiator von Life is Strange. Da Dontnod nach ihrer Arbeit an Teil 2 nun aber lieber neue IP's entwickelt kommt der neue und als offiziell dritter Teil geltende Life is Strange True Colors wieder vom B-Team. Ob sie es weiterhin sind, oder mit True Colors Original-Entwickler Dontnod würdig beerben können, erfahrt im Test.

Viel Spaß beim Hören.

Review #35: Vandell (Classics)

spielekiste 0

Kai testet heute mal keinen Klassiker, also nicht im eigentlichen Sinn. Vandell - Knight of the Tortured Souls ist kein gutes Spiel und erst recht kein Klassiker. Aber hat nicht jeder Video- & Computerspieler seinen ganz speziellen Klassiker? Zum Beispiel ein Spiel aus seiner Kindheit, was nachbetrachtet nicht gut ist, aber trotz allem wohlige Erinnerungen auslöst? Gut, zum Erscheinen von Vandell war Kai kein Kind mehr, aber Fan von Blade Runner und hungrig nach mehr. Da stürzt man sich gerne mal in die Nacht, auch wenn sie sehr kurz ist.