Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Review#27: Sniper Ghost Warrior Contracts 2

spielekiste 0

Was haben das heutige Spiel Sniper Ghost Warrior Contracts 2 und Star Wars Jedi Fallen Order gemeinsam? Richtig, die Titel sind zu lang und lassen sich nicht cool abkürzen.

In Sniper Ghost Warrior Contracts 2 (was für ein Name) schlüpft ihr in die virtuelle Haut des Protagonisten Raven. Ja, neben dem belanglosen Namen des Spiels, benötigt natürlich auch der Hauptcharakter einen mindestens genauso belanglosen und austauschbaren Namen. Glücklicherweise hat das Spiel von Entwickler CI Games andere Qualitäten. Welche das sind, erfahrt ihr im Test.

Viel Spaß damit

Review#26: Viviette

spielekiste 0

Habt ihr eine Schwäche für Horrorspiele? Mögt ihr an Resident Evil eher die Rätsel und weniger die schlurfenden Zombies? Und ihr mögt Pixelart? Dann spitzt die Ohren, den der heutige Titel, Viviette, ist definitiv was für euch.

Review#24: Leisure Suit Larry – Wet Dreams Dry Twice

spielekiste 0

Achtung, heute geht es unter die Gürtellinie. Der Freizeit-Gigolo Larry Laffer wurde wieder auf die Spielerschaft losgelassen und durfte sich in diesem Jahr erneut in ein lustvolles Abenteuer stürzen. Leisure Suit Larry – Wet Dreams Dry Twice, so der Name des Spiels, kommt wie der Vorgänger vom deutschen Entwickler Crazy Bunch, die mit Wet Dreams Dont't Dry dem Videospiel-Kultcharakter Larry Laffer im Jahr 2019 nicht nur neues Leben eingehaucht haben, sondern obendrein auch noch ein ihm würdiges Spiel abgeliefert haben. Ob sie es geschafft haben mit Wet Dreams Dry Twice den Vorgänger zu übertreffen, oder an den gestiegenen Erwartungen gescheitert sind, erfahrt ihr wie immer im Test. Viel Spaß damit.

Review#23: Control

spielekiste 0

Beim Namen Max Payne schlagen viele Spielerherzen höher, ist doch die Geschichte und das Spiel um den vom Schicksal gebeutelten New Yorker Cop Kult und er selbst seit 9 Jahren im Ruhestand. Der ursprüngliche Entwickler Remedy Entertainment hat schon den letzten Serienteil nicht mehr selber entwickelt und konzentriert sich seit Jahren auf komplett neue Marken. Eine mutige Entscheidung, verkaufen sich Nachfolger zu bekannten und beliebten IPs doch meist besser, aber der Name Remedy Entertainment steht auch für gute Actionspiele und so wird fast jeder Titel des finnischen Studios von Actionfans sehnsüchtig erwartet, egal was für ein Titel auf dem Cover steht.

Einer dieser Titel war 2019 Control und merkwürdigerweise landete das Spiel nicht sofort in Kais Spieleschrank, tschuldigung, in seiner Spielekiste. Warum das nicht so schlimm war, erzählt er euch im Test.

Viel Spaß damit.