Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Review#31: Werewolf: The Apocalypse – Earthblood

spielekiste 0

Bevor jetzt wieder alle Fans enttäuscht den Kopf schütteln, das heutige Spiel Werewolf: The Apocalypse – Earthblood spielt natürlich NICHT wie im Podcast angesprochen in der Dark World, sondern wie es richtig heißen müsste, in der der World of Darkness.

So, nachdem wir das aus dem Weg geräumt hätten, gilt es nur noch zu klären ob hinter dem sperrigen Titel des Spiels auch mehr steckt als nur Werwölfe und Blut. Konnte der französische Entwickler Cyanide Kai wieder so überzeugen wie bei Call of Cthulhu und Styx: Shards of Darkness, oder reißen sie das Aufgebaute Vertrauen komplett wieder ein? Ihr erfahrt es wie immer im Test. Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.