Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Review#30: In Sound Mind

spielekiste 0

Vom Titel her könnte man denken, es gehe heute um ein Rhytmusspiel. Sound und so. Tja falsch gedacht, beziehungsweise ist „gedacht“ genau das richtige Stichwort. Bei In Sound Mind betretet ihr eine düstere Gedankenwelt. Die hat sich der Entwickler We Create Stuff ausgedacht, der vorher schon mit der Source-Mod Nightmare House 2 für Aufsehen gesorgt hat. Für Aufsehen dürfte auch der Soundtrack von The Living Tombstone sorgen und hoffentlich auch wieder diese Folge.

Fröhliches Gruseln (bald ist Helloween)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.