Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Review#23: Control

spielekiste 0

Beim Namen Max Payne schlagen viele Spielerherzen höher, ist doch die Geschichte und das Spiel um den vom Schicksal gebeutelten New Yorker Cop Kult und er selbst seit 9 Jahren im Ruhestand. Der ursprüngliche Entwickler Remedy Entertainment hat schon den letzten Serienteil nicht mehr selber entwickelt und konzentriert sich seit Jahren auf komplett neue Marken. Eine mutige Entscheidung, verkaufen sich Nachfolger zu bekannten und beliebten IPs doch meist besser, aber der Name Remedy Entertainment steht auch für gute Actionspiele und so wird fast jeder Titel des finnischen Studios von Actionfans sehnsüchtig erwartet, egal was für ein Titel auf dem Cover steht.

Einer dieser Titel war 2019 Control und merkwürdigerweise landete das Spiel nicht sofort in Kais Spieleschrank, tschuldigung, in seiner Spielekiste. Warum das nicht so schlimm war, erzählt er euch im Test.

Viel Spaß damit.

P.S. Remedys Videogruß zum 20. Geburtstag von Max Payne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.