Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Level 21 – Dubiose digitale Lokale

spielekiste 5

Es wird, der Titel lässt es euch sicher grob vermuten, dubios. Denn ohne sich vorher genau abzusprechen, haben Jörg & Kai ihre Zeit nicht in große Blockbuster, sondern in hierzulande eher unbekannte Indiesspiele investiert. Nachdem Jörg in Folge 1 von “Neben der Spur” bereits erwähnt hat, dass er wohl bald die Titel aus der Sword Art Online Reihe angehen wird, lässt er nun Taten folgen. Bewaffnet mir der PS Vita hat er sich im Garten an einen Tisch gesetzt. Im Schatten!

Kai hat dann noch den geistigen Nachfolger von Descent im Gepäck, findet manchen Spielenamen doof und macht als Touryst Urlaub auf mehreren Inseln. Danach darf Jörg sich nochmal über künstliche Verknappung von Videospielen aufregen, aber das passt schon so. Denn bei dem Titel, der diese emotionale Reaktion auslöst, spielt Musik eine große Rolle und daher passt er perfekt zu einer weiteren Top 3(?) über Videospielmusik.

Viel Spaß beim Hören.

P.S. Wir danken Gott für die Erfindung des Trampolins.

  1. Sascha Sascha

    Also persönlich finde ich, dass ein Podcast schon mindestens 90 Minuten dauern darf, gern auch noch eine Stunde länger. Ich höre sie ja immer während der Arbeit, und da ist es wirklich ein toller Zeitvertreib.
    Vielen Dank für die lieben Grüße, nun bin ich berühmt und komme in einem Podcast vor. 😀

    Overload habe ich auch gekauft, auf Steam. Ich mag Spiele mit Level-Editoren, ist ein echter Plus-Punkt für mich. Dass die Entwickler extra Packs machen und auch die Erbauer finanziell beteiligen finde ich genial. Sollte wirklich öfters der Fall sein. Gibt´s die Mappacks auch auf der Konsole bzw. die einzelnen Custom-Maps?
    Einer der Gründe, warum ich auch lieber am PC spiele, als auf den Konsolen sind die Editoren. Mudrunner ist da ein gutes Beispiel. Auf der Konsole hast da deine handvoll Kurse, die man in ein oder zwei Abenden durch hat, aber das Spiel einen einfach so schnell nicht los lässt.
    Viele Spiele überleben ja gerade wegen den Editoren, Doom düfte eines der bekanntesten Vertreter sein. Denke, das wird man auch noch in 40 Jahren spielen. 🙂

    The Touryst klingt wirklich witzig, schade, dass es nur auf der Switch erschienen ist. Aber wer weiß, viele Spiele kamen ja Monate/Jahre später noch auf den Pc.

    Die Musik aus dem Wii-Shop ist ja putzig. Könnte ich mir auch als Wecker-Klingelton vorstellen. 😀

    Wünsche euch ein schönes Wochenende!

    • Kai Kai

      The Touryst ist mittlerweile auf PC und XBox One erschienen und auch direkt in den Gamepass gewandert.

  2. Danke für diese grandiose Folge. Ihr seit so witzig. Ich liebe es.

    Am besten ist die Stelle zur Wii Shop Musik:
    “Also hast Du im Wii Online Digital Store nie was gekauft, sondern warst nur da wegen der schönen Musik?” “Tatsächlich, ja. Ich hab’ da nie was gekauft”

    Ich liege am Boden vor Lachen. Man merkt, dass ihr gute und langjährige Freunde seit, und auch einen ähnlichen Humor habt. Das gibt es nicht oft. Dadurch gibt es immer viel zu Lachen! Ihr kommt sehr authentisch und ehrlich rüber, finde ich, und sehr sympathisch. Weiter so!!!

    Liebe Grüsse,
    Euer rsn8887

    • Kai Kai

      Danke für deinen Kommentar. Freut uns, wenn’s anderen gefällt.

    • Hallo rsn8887,
      vielen, vielen Dank für den netten Kommentar! Das freut uns natürlich sehr wenn es dir gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.