Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Review”

Review #50: Stray

spielekiste 0

Wenn ihr denkt hier passiert nix mehr, kommt von irgendwo ne Review her. Neben der Idee einer weiteren Singleplayer-Episode, wie schon bei Level 28 geschehen, stand auch ein eher persönlicheres Spiel für Folge 50 auf Kais Wunschzettel. Da daraus vorerst nichts wird, hat er sich, auch da in 2 Tagen durchgespielt, für das Katzenabenteuer Stray entschieden. Ob der Titel seinen Vorschusslorbeeren gerecht wird und somit auch in höhere Wertungsdimensionen vorstoßen kann, erfahrt ihr wie immer im Test.

Viel Spaß damit

Review #46: FAR: Changing Tides

spielekiste 0

Eine Seefahrt ist angeblich lustig und schön. Letzteres mag ja vielleicht auf FAR: Changing Tides zu treffen, lustig ist sie in dem Spiel des züricher Entwicklers Okomotive jedoch nicht. Wobei das nicht heißen soll, dass der Titel keinen Spaß macht, aber es geht um eine melancholische und meditative Reise durch eine überflutete Welt. Wie gut das zweite Spiel des 10-köpfigen Entwicklerteams geworden ist, erfahrt ihr wie immer im Test.

Viel Spaß damit

Review #45: Chernobylite

spielekiste 0

Habt ihr euch auch schon mal unter einem Spiel etwas ganz anderes vorgestellt, nur weil ihr den Namen gehört habt, bzw. die vorherigen Spiele des Entwicklers kennt? So erging es Kai bei Chernobylite, denn er vermutete einfach nur einen Stalker- oder Metro-Exodus-Klon. Aber das merkwürdige "-lite" im Namen des Spiels kommt, ja vielleicht auch nicht von ungefähr, schließlich gibt es in der Spielewelt ja die sogenannten Rogue-likes bzw. Rogue-lites. Alles nur Zufall? Ihr erfahrt es, wie immer, im Test....

Viel Spaß damit

Review #43: Paradise Lost

spielekiste 0

Lost erkundet ihr einen alten Nazi-Bunker, und ja, man kann es ruhig so sagen wie es ist. Denn auch hier in Deutschland wird uns alles gezeigt und so muss man nicht um die dunkelste Stunde der deutschen Geschichte herumreden. Also rein da, und sehen was da unten passiert ist...

Review #42: Exo One

spielekiste 0

Stellt euch vor ihr steuert ein Ufo. Jetzt stellt euch vor das Ufo steuert sich wie ein Segelflugzeug. Ihr könnt gen Himmel fliegen, werden dabei aber immer langsamer. Fliegt ihr nach unten, nehmt ihr an Geschwindigkeit zu und könnt auch mir nichts dir nichts die Schallmauer durchbrechen. Gerade diese schnellen Flugmanöver machen wirklich Spaß. Aber reicht das um Exo One in hohe Wertungsregionen zu katapultieren, oder schmiert die Untertasse am Ende doch noch ab? Ihr erfahrt es wie immer im Test...

Viel Spaß damit